Aike Drephal - Formen in Holz: Aike Drephal - exklusive Massivholztische, Tische, Sideboards, Betten, Schränke, Holzmöbel
www.aikedrephal.com
 

Nussbaum



Lateinische Namen:      
Juglans regia

Herkunft:     
Europa, Nordafrika, Nordindien, China.

Beschreibung:
   
Franz. Nussbaum kann etwa 15m bis 20m hoch werden. Die Stämme sind bis 6m, manchmal bis 10m Länge astfrei und 0,6m bis zu 1,0m dick. Der Splint ist 5cm bis 10cm breit, grau bis rötlichweiss, das Kernholz ist grau bis dunkelbraun, oft gestreift oder wolkig mit rötlichem Einschlag. Die Wachstumszonen sind unterschiedlich ausgeprägt, auf Längsschnitten zarte Fladern, bzw Streifen bildend. Häufige Faser- und Farbabweichungen. Sehr dekorativ.

Eigenschaften:   
 
Die Darrdichte beträgt ca.0,45 bis 0,75g/cm³, die Rohdichte beträgt etwa 0,57 bis 0,81g/cm³. Das Holz lässt sich gut trocknen, die Trocknung sollte aber langsam vorgenommen werden. Mäßig schwindent.

Bearbeitung:
   
Franz. Nussbaum lässt sich mit allen Werkzeugen leicht und glatt zu bearbeiten, sägen, hobeln, fräsen, drechseln, schnitzen, nageln und bohren, ist jedoch schwer spaltbar. Gut messer- und schälbar

Haltbarkeit:     

Mäßig witterungsfest. Mässig beständig gegen Pilz- und Insektenbefall. Säurefest.

Verwendung:
   
Hervorragendes Ausstattungsholz für den gesamten Innenausbau und wertvolle Möbel, Täfelungen, Parkett, Sitzmöbel, Drechselarbeiten.